Das Gemeinschaften-Festival

Das Gemeinschaften-Festival, eine seit 1997 zweimal jährlich stattfindende Veranstaltung, welche dieses Jahr auf dem Beuerhof in der Vulkaneifel, einem Kraftplatz indigener Kulturen, stattfinden wird.

03.–09. Juni 2022 über Pfingsten

…noch 9 Tagen 💖

Circa 80–120 TeilnehmerInnen kommen zusammen als Gemeinschaft auf Zeit

… zum Austausch und zur Vernetzung:

die Kultur der Zukunft erfinden;
Selbsterkenntnisse gewinnen;
die Vielfalt alternativer Lebensweisen und
bestehender Gemeinschaftsprojekte kennen lernen;
passende ganzheitliche Heilweisen erkunden;
Heilung für die Erde durch neue Wege in Landwirtschaft,
Energiegewinnung, Konsum, Wohnen;
in Vorträgen und Seminaren Inspiration für neue Lebenspläne finden.

Familien, Kinder, Mütter, Väter, Senior*innen, Künstler*innen, Buchhalter*innen, Yogi*nis, Maler*innen, Hippies, IT’ler*innen, Musiker*innen, Lagerist*innen, Heiler*innen, Friedensbringer*innen, Lehrer*innen, Suchende und schrill-fein-bunte Vögel…

Leute, die »sich und was« bewegen wollen!
Das Gemeinschaften-Festival 💚


… und alle, und auch alle anderen, die sich angesprochen fühlen,
Gemeinschaft auf Zeit zu er-leben.

Ausgenommen sind Hunde 🐶🛑,
die sind auf dem Beuerhof nicht erlaubt. Sorry!

Preise und Unterbringung findest du im Anmeldeformular unter „Gewünschte Unterbringung“.

Programmhighlights findest du weiter unten auf der Seite.
❣️ Es wird stetig wachsen und um talentierte Teilnehmer:innen erweitert werden. ❣️

🟢 Pure Love Ceremony – Dienstag, 07. Juni 2022

Für den 07.06.22 kann ein Tagesticket zum Preis von 50 Euro erworben werden.
Details zur Zeremonie findest du hier.

Lebendige Vernetzung!

Eine Woche inspirierendes Gemeinschafts-Leben

Gemeinschaften kennen lernen, Tipps zur Gründung,
sich selbst in Gemeinschaft erfahren, Beratung erhalten

Selbsterfahrung, meditieren, spielen, tanzen, singen, feiern und zusammen arbeiten

Aus zahlreichen Angeboten kann der Tagesablauf frei und individuell zusammen gestellt werden.

Neue Wege in Kommunikation und Beziehungskultur erproben

Kommunikationstechniken und Rituale,
Männer- und Frauengruppen

Gesundheitsförderung

Täglich Angebote Qigong, Yoga, Taiji, Medicine Walk, Schwitzhütte

Gäste für Gäste

Lehren und lernen, bringe dich ein mit deinen Talenten

Rituale der Achtsamkeit

Wilde Herzen

Unsere Vision einer neuen Kultur ist inspiriert von:

• der Naturverbundenheit indigener Völker
• der persönlichen Bewusstseinsarbeit für Achtsamkeit, Friedfertigkeit, Liebe und einem heilsamen Gemeinschaftsleben

Wir wollen:

• unsere Liebe stärken
• Einheit mit der Natur erfahren
• Rituale der Reinigung und Heilung zur Verbindung mit der universellen Quelle pflegen
• freie Netzwerke, Gemeinschaften und Kultur fördern
• selbstverantwortlich und ganzheitlich die eigene Gesundheit pflegen
• authentisches Sein: Lebensfreude in Kommunikation, Tanz, Musik und Kunst teilen
• in Spiel und Meditation an Selbsterkenntnis gewinnen
• in der Krise und im Wandel der Welt Hoffnung und Gleichmut finden und bewahren

Wie gestaltet sich so ein Festival-Tag?

Du kannst unter einer Vielzahl von Workshops & Angeboten frei auswählen.
Konzerte und der bunte Abend sind Highlights! 🎉

Mit Begleitung Geborgenheit in einer kleinen Gruppe erfahren.

Tägliche treffen für 1,5 Std. in kleinen Bezugsgruppen mit gleichbleibenden Teilnehmern.

Kinderbetreuung während den Workshops.

Die BIO vegetarisch / veganen / roh-köstlichen Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Abendessen) bereiten wir zusammen zu, ein Koch / eine Köchin leitet an.

Alle tragen mit ihren Diensten (Kochen, Putzen oder Spülen) 2 Std. / Tag zum Gelingen der Festival-Gemeinschaft bei.

Bezugsgruppen: Seit dem 2. Festival im Jahr 1998 haben wir die Bezugsgruppen eingeführt. Zunächst zu dem Zweck, dass die Teilnehmenden sich in einer kleineren Gruppe sicherer und weniger isoliert fühlen und sie mit einigen Menschen vertrauter werden konnten. Diese Gruppe, die sich täglich für 1,5 Stunden trifft, hat rotierende Bezugsgruppenleiter und Angebote.

Sie beinhalten Bewegung, Tanz, einen tiefen Austausch über Gespräche, Berührung, Naturerlebnisse, Spiel und einige andere kreative Elemente. Eine flexible Handhabung macht es möglich, auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppen und Teilnehmenden einzugehen.

Die Bezugsgruppen tragen dazu bei, dass sich alle gesehen, wohl und integriert fühlen. Sie sind ein wesentliches Element auf dem Festival für eine vertraute und tragende Atmosphäre.  

– Joachim

Programm Highlights

Anker

Nicht aus der Gegenwart die Zukunft denken –
sondern aus der Zukunft die Gegenwart gestalten
Joachim Detjen

Die pränatale Psychologie
Joachim Detjen

Abend Wave – Tanz für alle!
Winfried

„Herz…Töne!“ – eine Annäherung über die Kunst
Winfried

Kämpfen – gewaltfrei Kraft erfahren
Peter Fehr

Schwitzhütten Zeremonien mit Spendenbeitrag für Holz und Feuerleute an manchen Tagen🔥Dieter Scholz – Beuerhof

Herzöffnung und Meditation, Mantrasingen
Ainjali

Pure Love Ceremony – Dienstag, 07. Juni 2022
Shakti WildRose

Frauenkreise 👱‍♀️👵👳‍♀️
Frauenbewegung, Gelebte Schwesternschaft, Familienstellen und systemische Aufstellungen, das rote Zelt & Göttinnenarbeit.

Männerkreis 👨👴👳‍♂️
Der Mann in seiner Herzenskraft, Klarheit und Empathie, Männer mit Männern, Mann und Frau.