Das Gemeinschaften-Festival

Bleibe auf dem Laufenden
und folge uns auf Social Media:

17. Mai – 23. Mai 2024 (Pfingsten)
Butzbach im Taunus,
Gemeinschaft „Maibacher Schweiz“

Google Maps Standort-Link:
👉 https://maps.app.goo.gl/BupPU5FfwdWkNp3Z9

28. Aug. – 31. Aug. 2024
Lehesten, nord-östlich von Coburg Gemeinschaft im Schieferpark
www.schieferpark.de
Kontakt & Anmeldung:
info@Schieferpark.de

Google Maps Standort-Link:
👉 https://maps.app.goo.gl/734sbM6FMXspfH8JA

Programm Maibacher Schweiz Pfingsten 2024

Dieses Banner wurde freundlicherweise von Günther Voelk zur Verfügung gestellt.
Dieses Foto wurde freundlicherweise von Dieter dem Barden zur Verfügung gestellt.
Die Fotos und das Logo auf diesem Banner wurde freundlicherweise von Franziska Hein zur Verfügung gestellt.
Dieses Foto wurde freundlicherweise von Angela Paschold zur Verfügung gestellt.
Dieses Banner wurde freundlicherweise von Anna Pletscher zur Verfügung gestellt.
Dieses Banner wurde freundlicherweise von Harald Xander zur Verfügung gestellt.
Screenshot von der Website von Jürgen Hamer.
Dieses Banner wurde freundlicherweise von Julius Popp zur Verfügung gestellt.
Screenshot von der Website von Bernhard Staudt.

Tagesablauf auf dem Festival

Das Morgenprogramm

Ca. 6.00 Programm für Early Birds mit Angeboten aus den Bereichen Yoga, Meditation,
Tai-Chi etc.

Die Sleepy Birds können dann ab 8.00 zum Frühstücksbuffet erscheinen

Ab 9.30 beginnen die Bezugsgruppen für alle, KInderbetreuung für die Kleinen und Jugendlichen, danach freie wählbare Workshops z.B. Gemeinschaften stellen sich vor

Die Bezugsgruppen

Die Festivalgäste werden bei der Ankunft in kleine, gleich beleibende Gruppen eingeteilt, die sich täglich für 1,5 Std. zu einem Workshop treffen. Dabei wechseln Leiter und Programm täglich.

Inhalt: Bewegung, Tanz, ein tiefer Austausch über Gespräche oder Berührung, Naturerlebnisse, Spiel oder andere kreative Elemente. Eine flexible Handhabung macht es möglich, auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppen und Teilnehmenden einzugehen. Die Bezugsgruppen tragen dazu bei, dass sich alle gesehen, wohl und integriert fühlen. Sie sind ein wesentliches Element auf dem Festival für eine vertraute und tragende Atmosphäre.

Das Mittagsprogramm

Erst mal stärken mit einem BIO vegetarisch / veganen / roh-köstlichen Buffet), das von den Festivalteilnehmern zusammen mit dem Koch / Köchin zubereitet wird.

Übrigens: Alle tragen mit ihren Diensten (Kochen, Putzen oder Spülen)
2 Std. / Tag zum Gelingen der Festival-Gemeinschaft bei.

Pause bis 15 Uhr

Das Nachmittagsprogramm

Von 15.00 bis 18.00 Uhr gibt es interessante Workshops und Angebote von Experten, Spezialisten und Coaches aus verschiedenen Gebieten. Hier bist auch du eingeladen mit deiner Expertise einen Beitrag zu leisten.

Das Abendprogramm

Um 18.00 gibt es Abendessen, danach ist Pause bis 20 Uhr. Danach folgen kulturelle Beiträge und andere Events.
Mantrasingen, Konzerte, Tanzevents, Schwitzhütte, Theater ….


Unsere Vision

Um was es hier geht:

• Die Wünsche und Bedürfnisse nach einem gesunden Miteinander, die ein jeder in sich trägt, aufzuspüren.
• Durch Bewusstseinsarbeit, Achtsamkeitsübungen und andere Techniken den liebevollen Umgang mit sich selbst zu stärken.
• Gemeinschaft nutzen als Entwicklungsraum der Zukunft und eine achtsame Kultur.
• Sich rück-verbinden an die natürlichen Rhythmen und die heilende Wirkung unserer Mutter Erde.

• Übungen für liebevolle Achtsamkeit
• Rituale in der Natur
• Spirituelle Reinigung und Heilung
• Freie Netzwerke, Gemeinschaften und Kultur fördern
• Selbstverantwortlich und ganzheitlich die eigene Gesundheit pflegen
• Authentisches Sein: Lebensfreude in Kommunikation, Tanz, Musik und Kunst teilen
• In Spiel und Meditation an Selbsterkenntnis gewinnen